»
gebloggt
Medien

Wie Journalismus heute funktioniert

Führende Blogger wie Markus Beckedahl (Netzpolitik.org), Johnny Haeusler (Spreeblick), Thomas Knüwer (Handelsblatt) und Stefan Niggemeier (Bildblog) haben ein Internet-Manifest mit 17 Thesen über Journalismus, wie er heute funktioniert, veröffentlicht:

  1. Das Internet ist anders.
  2. Das Internet ist ein Medienimperium in der Jackentasche.
  3. Das Internet ist die Gesellschaft ist das Internet.
  4. Die Freiheit des Internet ist unantastbar.
  5. Das Internet ist der Sieg der Information.
  6. Das Internet verändert verbessert den Journalismus.
  7. Das Netz verlangt Vernetzung.
  8. Links lohnen, Zitate zieren.
  9. Das Internet ist der neue Ort für den politischen Diskurs.
  10. Die neue Pressefreiheit heißt Meinungsfreiheit.
  11. Mehr ist mehr – es gibt kein Zuviel an Information.
  12. Tradition ist kein Geschäftsmodell.
  13. Im Internet wird das Urheberrecht zur Bürgerpflicht.
  14. Das Internet kennt viele Währungen.
  15. Was im Netz ist, bleibt im Netz.
  16. Qualität bleibt die wichtigste Qualität.
  17. Alle für alle.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.