Innovation durch offensive Grundhaltung

Die Zukunft gehört Unternehmen mit einem offensiven Innovationsmanagement: Von über 9300 befragten Entscheidern des Global Executive Survey von McKinsey sehen 43% Innovationen als den wichtigsten Wachstumshebel. Aber viele Unternehmen haben große Mühe damit, kundengerechte Innovationen zu entwickeln.

Die Innotrend-Studie der Marketingberatung Zehnvier kommt zum Schluß, dass Unternehmen unterschiedliche Wege beschreiten können. Während einige Innovationsführer auf „geniale Erfinder“ setzen, geben andere einer Strukturierung des Innovationsmanagements den Vorzug. In der Praxis liegt die Herausforderung daher darin, das Set-up für ein offensives Innovationsmanagement zu finden, das optimal zu den Besonderheiten und zur Kultur des eigenen Unternehmens passt.

Die Studie zeigt: Der Erfolg stellt sich vor allem dann ein, wenn Unternehmen

  • das Thema offensiv angehen,
  • systematisch die Ideen Dritter einbeziehen,
  • Kunden professionell beobachten und
  • deren Kreativität aktiv nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s