Europe logs on: Internet überholt TV schon 2010

Microsoft rechnet damit, dass das Internet in Europa erstmals im Juni 2010 das Fernsehen als meistkonsumiertes Medium ablöst. Basis ist eine Studie von Microsoft mit dem Titel „Europe logs on – European Internet Trends of Today and Tomorrow“.

Sollten die aktuellen Wachstumstrends anhalten, dürften die Europäer im kommenden Jahr 14,2 Stunden pro Woche online verbringen. Das klassische Fernsehen käme zu diesem Zeitpunkt nur noch auf 11,5 Stunden pro Woche.

Doch Microsoft gibt Entwarnung für die Anbieter von TV-Inhalten: TV wandere vom althergebrachten Fernseher auf den Computer oder andere digitale Endgeräte. Schon jetzt würden viele 18- bis 24-Jährige nur einen Computer besitzen und diesen als Fernseher nutzen. Jeder Siebente in dieser Altersgruppe würde nur noch Videos im Internet abrufen und kein herkömmliches Fernsehen mehr schauen.

TV bezeichnet daher künftig die Inhalte, nicht die Art des Konsums.

Viele Videos würden in Zukunft auf Notebooks und mobilen Endgeräten geschaut, ausgewählte Inhalte dagegen auf dem großen Bildschirm im Wohnzimmer. Und dieser Bildschirm wird laut der Studie immer größer: Der Unterschied zwischen Kino und Heimkino sei damit kleiner als jemals zuvor. Für die TV-Sender ist dieser Trend somit eher eine Chance statt eine Gefahr – vorausgesetzt sie schaffen es, ihre Inhalte geschickt auch im Internet zu platzieren.

Ohnehin verschwimmt die Funktion von Endgeräten zusehends. Videos werden in Zukunft nicht nur verstärkt mobil über Handy oder Notebook abgerufen, gleichzeitig greifen auch immer mehr User über Spielekonsolen oder IPTV-Geräte auf bestimmte Online-Inhalte zu.

>>> Zur Studie

Ein Gedanke zu “Europe logs on: Internet überholt TV schon 2010

  1. wiwo.de/19.4.2009: Microsoft hat in dieser Woche das Fernsehen für tot erklärt. Ab Juni nächsten Jahres sollen die Menschen erstmals mehr Zeit im Netz als vor der Glotze verbringen. Kein Wunder behaupten böse Zungen, denn Spielfilme lassen sich jetzt auch via Apple iTunes laden. Dabei gibt es neben TV und Internet so viele weitere Technik-Highlights, etwa für bessere Fotos, realistischere Spiele, schnellere Datenübertragung und ambitionierte Musikliebhaber. >> mehr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s