Wertewandel in den Konsumwelten

Die klassischen Werte der Massenkulturen des 20. Jahrhunderts verändern sich langsam. Wohlstand durch die Anhäufung von Produkten und Statusgewinn durch Premium- und Luxusprodukte zeigen erste Ermüdungserscheinungen, Lebenssinn ist das, was jetzt zählt.

Die Studie „Sinnmärkte“ des deutschen :zukunfts|institut zeigt, wie sich ein Wertewandel in acht verschiedenen Märkten vollziehen könnte, die die Schlüsseltrends der Zukunft sind:

  1. Regionalität: Regionales baut die Marktanteile in Food deutlich aus und erobert verwandte Branchen.
  2. Tourismus: Das Sinnerlebnis einer neuen Erfahrungskultur wird den touristischen Markt innerhalb der nächsten zehn Jahre deutlich transformieren.
  3. Spiritualität: Ganz neue und ganz traditionelle Player kämpfen künftig um den Markt des Seelenheils im 21. Jahrhundert.
  4. Bildung: Bildung ist einer der einflussreichsten Freizeitmärkte der nächsten Jahre, die neue Bildungskultur wird getragen von dem Massenbedürfnis der Menschen nach „Wising Up“.
  5. Körper und Genuss: Eine neue Kultur der Selbststeuerung wird in vielen Branchen (Gesundheit, Food, Coaching, Retail) neue Geschäftsfelder eröffnen.
  6. Ethik-Konsum: Lifestyle-Konsum ist zukünftig nicht mehr losgelöst vom Megatrend Neo-Ökologie zu betrachten.
  7. Sozial-Kapitalismus: Soziales, verantwortungsbewusstes Handeln, das die Konturen einer Marke schärft, wird sich bis 2020 als renditeträchtiges Geschäftsmodell etablieren.
  8. Medien: Medien werden zukünftig noch mehr in die Segmente der Welterklärung und des kollaborativen Probehandelns zerfallen.

Inhaltsverzeichnis und Einleitung als PDF-Download

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s