Ohne nachhaltigen Konsum keine nachhaltige Entwicklung

Ohne nachhaltigen Konsum keine nachhaltige Entwicklung – diese Überzeugung vertritt der deutsche Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) in seiner jüngsten  Empfehlung „Konsum und Nachhaltigkeit“.

Bisher, so die Analyse der Nachhaltigkeitsberater der Bundesregierung, „denken wir bei ‚Konsum’ ausschließlich an ‚Verbrauch’. Und Verbraucherpolitik belohnt Verbrauch.“ Dieses Verständnis greife aber viel zu kurz und werde angesichts immenser ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Krisen zum Risiko. Der Rat hält einen nachhaltigeren Konsum für machbar, sofern Politik, Wirtschaft, Bürgerinnen und Bürger überholte Konsum-Leitbilder hinter sich lassen. In seiner neuen Publikation bietet er einen Kompass zur Neuorientierung auf nachhaltiges Wirtschaften und gibt konkrete Handlungsempfehlungen.

Zur Meldung in voller Länge geht es hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s