REWE fährt mit Frittieröl-Diesel von McDonald’s

McDonald’s und REWE nutzen Biodiesel aus Altspeiseöl
Fotocredit: REWE International AG/APA-Fotoservice/Schedl
Bereits seit über 15 Jahren wird bei McDonald’s Österreich das gesamte in den Restaurants anfallende Alt-Speiseöl zur Herstellung von Biodiesel verwendet. Insgesamt werden damit pro Jahr über eine Million Liter Biodiesel erzeugt. Ab sofort treibt der Biosprit aus den McDonald’s Küchen auch die LKW-Flotte der REWE International AG an.

McDonald’s Österreich und REWE International AG machen in Sachen Nachhaltigkeit gemeinsame Sache. Künftig fährt die Lkw-Flotte von Österreichs größtem Lebensmittel- und Drogeriefachhändler mit Biodiesel, der aus Frittieröl aus den McDonald’s Küchen erzeugt wird.

Durch den Einsatz von Biodiesel hat McDonald’s Österreich in den letzten zehn Jahren rund 7.500 Tonnen CO2 eingespart. Mit dem unternehmenseigenen Abfallsammel- und Verwertungskonzept McRecycle® können aktuell bis zu 95% der in den heimischen McDonald’s Restaurants anfallenden Materialien wiederverwertet werden.

„Ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen wird bei McDonald’s Österreich schon immer groß geschrieben.“

McDonald’s Managing Director Andreas Schwerla

Genau wie McDonald’s Österreich verfolgt auch REWE International im Zuge ihres Nachhaltigkeitsprogramms gemeinsam mit ihren Handelsfirmen BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA und ADEG unter anderem das Ziel, den Ausstoß von Treibhausgasen deutlich zu reduzieren. Eine effiziente Beschaffungslogistik (mit 360 Fahrzeugen eine der größten Lkw-Flotten Österreichs) sowie die schrittweise Ökologisierung des Fuhrparks bilden laut REWE-Vorstand Frank Hensel die wichtige Voraussetzung dafür.

Die REWE-Lkws werden seit 2002 mit Biodiesel aus eigener Produktion betrieben: Aus dem Alt-Speiseöl der MERKUR Restaurants werden pro Jahr rund 60.000 Liter Treibstoff erzeugt. Zusammen mit dem Alt-Speiseöl von McDonald’s Österreich steht nun eine ausreichende Menge an Biodiesel zum Betrieb der REWE-Flotte zur Verfügung. Damit ist der Gesamtbedarf an klimafreundlichem Treibstoff für die wärmere Jahreszeit vollständig gedeckt.

In eigener Sache:

Details zu Produktion und Einsatz von Biodiesel finden Sie in meinem aktuellen Buch. Mehr Infos hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s